Kategorien:
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
loader
Ausgewählte Kunden:
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
loader

Portfolio durchsuchen:

Fiat Lux – Es werde Licht

Es ist Abend. Die herbstliche Dunkelheit kommt immer noch überraschend früh. Der Optiker sichtbar hat bereits geschlossen. Wir sind ganz in schwarz gekleidet.

Schwarze Hoodies, schwarze Hosen, schwarze Schuhe. Die LED-Taschenlampen sind ausgeschaltet. Wir möchten nicht gesehen werden. Nachdem uns Hans Schneider die Türen öffnet, wird erstmal die Nachtbeleuchtung des Ladens ausgeknipst. Die Kamera wird positioniert und eine extrem lange Belichtungszeit eingestellt. Wir stehen nun im Laden, setzen unsere Kapuzen und unsere schwarzen Motorradmasken auf.

Mit den Taschenlampen zeichnen wir nun imaginäre Schriftzüge und ziehen die Kanten der Innenarchitektur nach. Die Szene ähnelt mehr einer Choreografie, als einem Fotoshooting. Höhepunkt ist das Nachzeichnen der Brillen im Raum. Wären wir auf der Waldorfschule, würden wir sehr gute Noten in »Brilleneurythmie« erhalten. So dienen diese Bewegungsabläufe, die mit dem Raum in Wechselwirkung stehen nicht der anthroposophischen Bewegungslehre, sondern als Motiv für die sichtbar, die für die Lange Einkaufsnacht am 3. November im Zuge der Veranstaltung »Stuttgart leuchtet« einlädt.

Navigation öffnen Projekte filtern
Close