Kategorien:
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
loader
Ausgewählte Kunden:
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
  •  
    loader
loader

Portfolio durchsuchen:

Flores Farm – Redesign

Das weltweit tätige Biounternehmen Flores Farm verarbeitet nur die besten Trockenfrüchte und Nüsse, die auf dem weltweiten Rohkost-Markt zu finden sind.

Das Unternehmen sieht sich nicht nur als reiner Anbieter hochwertiger Rohstoffe an, sondern baut auf langfristige Zusammenarbeit mit den Bauern vor Ort und bietet verbindliche Sicherheit für Lieferanten.

Der neue Claim: »PREMIUM . FAIR . RAW . BIO« spiegelt diese Haltung wider.

Ursprünglich wurde das Unternehmen 2005 auf der indonesischen Insel Flores geboren. Der Gründer Jochen Wolf war für einen Fernsehbeitrag über indonesische Cashew-Kleinbauern vor Ort und merkte schnell, dass er dieses Projekt unterstützen wollte. Aus dem Unterstützen wurde rasch die Geschäftsidee zur Entstehung der Flores Farm geboren.

Wir begleiteten von Anfang an die Gestaltung der ersten Etiketten und den kompletten Markenaufbau. Anfang 2013, nach acht Jahren erfolreicher Zusammenarbeit – die Flores Farm entwuchs aus ihren unternehmerischen Kinderschuhen – wurde im Zuge der Weiterentwicklung und Neuausrichtung ein Redesign beschlossen.

Ein intensiver Markenworkshop zur Orientierung der Unternehmensziele und der Bestimmung der Flores-Werte bildete den Anfang der Neuausrichtung. Eine Aufgabe, die durchaus sensibel angegangen werden musste: wie weit entfernt man sich visuell von acht Jahren Markenaufbau, ohne eine im Biofachhandel etablierte Marke in Gefahr zu bringen? Und: Wie weit geht man, um alles zu verändern, ohne jedoch zu viel ändern?

Unsere Grundüberlegung war, die bestehenden Elemente so weit wie möglich zu belassen, sprich die »Statik der Marke« in ihren Grundfesten zu belassen. Unsere »statischen« Elemente waren: Stiche, die Vielfarbigkeit und die naturfarbenen Schachteln.

Es wurde rasch festgestellt, dass der elementare Bestandteil einer Marke, das Logo, dringend überarbeitet werden musste. Ursprünglich 2005 von einer indonesischen Agentur entworfen, erschien das alte Logo zu fein, zu unentschlossen und in seiner Typografie zu krakelig.

Mission 1: Überarbeitung Logo

Ziel war, die Logozonierung auf der Verpackung optimal auszunutzen. Das heißt: Eine fette Type und Überarbeitung des Bäumchens, dass auf drei horizontale Ebenen reduziert wurde und seine Unterlänge verlor.

Mission 2: Typografie

Wir entschieden uns für eine Typografie mit markanter Aussage: Die TheSans, eine wunderschöne Schrift, aber zu oft gesehen und zu »verbraucht«, wurde durch die »Quadraat« ausgetauscht, die in zahlreichen Schnitten vorliegt. Die »Quadraat« ist damit wie geschaffen für eine Biomarke, die für Werte und eine Haltung steht.

Mission 3: Verhältnisse klären

Die Optimierung der Verhältnisse: Markenzone (Logo) – Imagezone (Stich) – Infozone (Produktname und Benefits) ist zentrale Aufgabe für ein ausgwogenes Verhältnis zwischen Fern- und Nahwirkung. Einführung des Zierbalkens, bestehend aus der »Bäumchenschnecke«.

Mission 4: Bildsprache

Eine zentrale Aufgabe, neben der Entwicklung der Verpackung und die Ableitung dieser auf das Corporate Design der Flores Farm, war das Entwickeln einer einheitlichen Bildsprache und das optimale Inszenieren der Früchte, Nüsse und Mischungen. Um der thematischen Komplexität auch im Hinblick der Bildbearbeitung Herr zu werden, entschieden wir uns, sämtliche Shootings inhaus zu realisieren, um die volle Kontrolle zu haben und flexibel zu bleiben. Nach wochenlangem Experimententieren mit Winkeln, Hintergründen und Farbklimavarianten kamen wir auf einen »floresesken« Look, der uns und den Kunden überzeugte.

Nach einer spannenden Anfangsphase, einer extrem intensiven, produktiven und fruchtbaren, siebenmonatigen Redesignphase konnten wir den Kunden überzeugen. Das Ergebnis wird ab Mitte Februar live auf der weltgrößten Bio-Messe, der BioFach in Nürnberg, vorgestellt.

Mehr Corporate Design

Navigation öffnen Projekte filtern
Close